25. April 2016 – Besser arm dran als Arm ab?

Ich glaube, es gibt diese Momente im Leben eines jeden, korrigiert mich, wenn es nicht so ist(!), an denen man anfängt, sich selbst vom Allerfeinsten zu bemitleiden, obwohl man eigentlich kein großer Freund von Gejammer ist, dieser Punkt war am letzten Donnerstag bei mir erreicht.

Nachdem ich im Februar bereits eine dieser fiesen Sehnenscheidenentzündungen an der Hand hatte, die nicht weichen wollte, ärgerte mich nach einigen Stunden Schreibarbeit in der vergangenen Woche wieder ein gemeines Stechen in meinem Handgelenk. Daraufhin hatte ich das Gefühl, dass mein Arm aufging wie ein roher Hefeteig und rot wurde wie die Nase von unserem kleinen Hans, wenn er im Winter zu lange auf dem Balkon sitzt. Das Ende vom Lied: Ich sitze nun schon seit einigen Tagen mit einem ausgehärteten Zinkverband um meinen rechten Arm da und langweile mich zu Tode. (Deswegen erschienen in letzter Zeit auch keine Beiträge.)

Schlimm genug, dass so eine Entzündung höllisch wehtut, man kann auch nichts machen. Das meine ich tatsächlich in zweifacher Hinsicht: Man kann nichts Konkretes dagegen tun, außer etwas gegen die Entzündung und die Schmerzen zu nehmen und man kann einfach nichts damit tun, weil einem nur die minderbegabte Hand bleibt, die sich darüber freut, auch mal für etwas benötigt zu werden.

Die Katzen leiden unter diesem Zustand natürlich noch theatralischer als ich und empören sich jeden Tag erneut darüber, dass ich sie nicht so streicheln kann, wie sie es gewohnt sind. Das ist in ihren Augen wohl die größte Frechheit, die ich mir je erlaubt habe.

Mittlerweile, es ist Sonntag, bin ich zu einem ganz passablen ein- und linkshändigen Kopfkrauler (und übrigens auch Tipper) geworden, daher haben sich die Minzekatzen mit meiner temporären Einschränkung abgefunden und andere Mechanismen entwickelt, die durchaus als kreativ zu bezeichnen sind.

Katze VerletzungSo hat Boomer das „aktive Gekraultwerden“ für sich entdeckt und reibt sich fordernd an meiner rechten Hand. Der Verband ist für ihn scheinbar die Kirsche auf der Streicheltorte. Ich sehe dann immer die Szene aus dem Dschungelbuch vor mir, in der sich Balu der Bär an einem Baum kratzt. Piet hat scheinbar immer noch nicht begriffen, was los ist und denkt, dass der gegenwärtige Status schon immer da war. Er ist da sehr… nennen wir es „einfach“. Liegt er nachts an meinen Füßen, ahnt er nicht, dass er mit diesen und nicht mit der Hand gestreichelt wird, also von daher muss ich mir keine Sorgen machen, dass er von all dem etwas mitbekommt. Der kleine Hans findet den Verband überaus interessant und steht vollkommen hinter mir, was meine persönliche Abneigung betrifft – er geht eben nur anders mit dieser Abneigung um. Ich, wie bereits gesagt, jammere wehleidig vor mich hin und finde es doof, dass es grad mich trifft und bin aufgekratzt, weil ich mich eben nicht kratzen kann (aaaaarrrrghhh), Hans begegnet all dem mit einer gesunden Portion Wut und lässt diese beim Bäuchleinkraulen gezielt an dem Verband aus. Das ist mal gesunder Stressabbau!

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “25. April 2016 – Besser arm dran als Arm ab?

  1. Ohje, da wünschen wir gute Besserung und lieber das Handgelenk noch etwas schonen, damit die Entzündung ganz raus geht und du bald wieder mit deiner Bande ausgiebig kuscheln kann.

    LG
    Marlene

    Gefällt mir

    1. sagt sich so leicht, wenn man in seinem Leben 3/4 des Tages schreiben muss. :S
      Aber du hast recht, ich schone nun schon seit fast einer Woche und tippe nur mit links. Mit links handschriftlich schreiben ist dagegen wie das Gemalte von Kindergartenkindern. Ich bekomme ein Fleißbienchen und die Eltern finden es „sooooo toll“, aber ich weiß ehrlich gesagt selbst nicht, was ich da gemalt… ääh… geschrieben habe 😀 hahaha
      Liebgruß! Die Minzekatzen

      Gefällt mir

Miau!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s