Paku Paku ausprobiert…

Unterseite des Paku Paku
Paku Paku

Jeder Katzenhalter kennt es, jeder Katzenhalter hasst es: Haare auf dem Sofa, den Kissen, der Kleidung, auf Decken. Deswegen habe ich heute etwas Spannendes für euch getestet.

Der Paku Paku ist ein Enthaarungsgadget aus Japan, das sich in Europa wachsender Beliebtheit erfreut. Es handelt sich um ein Plastikutensil mit Griff und einer Rolle, die rauen Stoff und Gummi zur Haaraufnahme gebraucht. Die Rolle rotiert nicht vollständig um die eigene Achse. Sie transportiert die durch den Stoff aufgenommenen Haare durch das Vor- und Zurückrollen in die hinter der Rolle liegende Kammer. Dort sammeln sich die Fussel und Katzenhaare und werden dort festgehalten, während die gesäuberte Rolle wieder Haare aufnehmen kann. Die Kammer kann man zum Entleeren öffnen und die gesammelten Haare einfach rausnehmen und als großen Fusselhaufen entsorgen. Das sieht zwar nicht appetitlich aus, ist aber praktisch, weil man auf einen Streich alles leeren kann, ohne dass man einzelne Fussel zum Müll bringen oder in der Hand aufbewahren muss.

Weiterlesen

Advertisements